10 Schritte zur besten Auswahl der Spritzmaschine

Unia Europa XL

1

TANK

Gerade Wände = einfache Reinigung

• Tank 2500, 3000 und 4000 Liter
• Der Tank ist auf dem Rahmen montiert
• Innere Wellenbrecher, um unnötige Flüssigkeitsbewegungen zu verhindern
• Der Tank wird mit zwei Rotationsdüsen gereinigt
• Das leistungsstarke Rührwerk sorgt für eine genaue Durchmischung des Mediums und reduziert das Ablagern von Pflanzenschutzmittelresten

Es gibt 3 Möglichkeiten den Tank aufzufüllen:

• mit der Pumpe über den Saugfilter
• über Hydrantenanschluss
• über obere Tankdeckel

Unia europa xl
2

PUMPE

Herz der Spritze!

• Kolbenmembranpumpe mit Leistung bis zu 300 l/min
• Empfohlener Sprühdruck bis 8 Bar
• Gestärkte Deichsel, die vor Beschädigung schützt
• Einfache und schnelle Demontage von der Unterseite der Deichsel

serce opryskiwacza
3

FELD BALKEN

Durchdachte räumige Konstruktion!

  • Das Viereckhebesystem mit hydraulischen Stößdämpfung des Balkens sorgt für zusätzliche Stabilisierung
  • Balkenhebebereich von 0,5 bis 2,3 m.
  • Düsen sowie Sprühköpfe während des Betriebs schützt.

 

STABILISIERUNG DES FELDBALKENS

• Pendelaufhängung des Gestänge – einfache Konstruktion
• Kompensation der seitlichen Bewegung durch zusätzliche quermontierte Stößdämpfer
• Balkensperre als Standard
• Hydraulische Neigungsstabilisierung als Standard

amortyzatory

Zestawienie szerokości belek polowych

amortyzatory

Vorteile der variablen Balkengeometrie:

  • Betrieb in Auto-Mode
  • Erhöhung der Präzision und Effizienz der Ausbringung von Pflanzenschutzmittel
  • Verbesserung der Genauigkeit und Gleichmäßigkeit des Ausbringung
  • Reduzierung des Abdrifts der Spritzmischung
geometryka belki
4

NACHT SPRAYING

LED-Nachtbeleuchtung – volle Kontrolle des Spritzens während Arbeit bei Nacht

Spritzen bei Nacht hat viele Vorteile (angemessene Windstärke, Temperatur, Luftfeuchtigkeit, keine Beeinträchtigung der Bienen), und wird somit populär unter den Landwirten. Bei solchen Arbeiten reciht die Beleuchtung des Schleppers nicht aus, deswegen haben UNIA EUROPA XL Spritzen die Option der LED-Halogenbeleuchtung, die den Spritzstrahl auf ganzen Balkenbreite beleuchtet.

5

Bedienung des Flüssigkeitssystems

Elementy obsługowe

Bedienarmatur bei EUROPA XL wurde logisch eingeplant. Diese ist auch leicht zugänglich auf der linken Seite des Geräts.

Elementy obsługowe

Effiziente Einspülschleuse mit 40 l Volumen garantiert sicheres Ausbringen der Pflanzenschutzmittel. Aktive Substanzen (Pulver und Granulat) werden perfekt verdünnt und zum Haupttank eingesaugt.

Elementy obsługowe

Mit Wascheinrichtung kann die Feldspritze sofort nach der Arbeit von außen gereiningt werden. Einstellbarer Spritzstrahl mit 8 bar Druck sichert genaues Abspülen aller Verschmutzungen.

6

FLÜSSIGKEITSSYSTEM

Flüssigkeitszirkulation – sofortiger Anfang des Spritzens

Flüssigkeitszirkulationssystem stellt sicher, dass der gewünschte Flüssigkeitsdruck in allen Düsen ab dem Zeitpunkt des Einschaltens der Spritze erreicht wird. Der Druck ist im gesamten System immer gleichmäßig und das Sprühen kann sofort gestartet werden, wodurch die sonst auftretende Druckausbreitung von der Mitte zu den Enden des Balkens vermieden wird. Während der Zirkulation strömt die Spritzmischung im Flüssigkeitssystem, sodass die Mischung stets in Bewegung ist und kein Niederschlag in den Leitungen hinterlassen wird.

Vorteile der Flüssigkeitszirkulation:

  • Präzise Kontrolle über das Spritzen
  • Effektive Lösung gegen Tropfen
  • Keine unbedeckte Flächen beim Beginn des Spritzens
  • Gleichmäßige Druckverteilung auf der gesamten Balkenbreite
  • Ununterbrochene Zirkulation im gesamten Flüssigkeitssystem
  • Auffüllen des Flüssigkeitssystems ohne das Spritzverfahren zu starten

EDS – Geldersparnis und Umweltschutz

Dies ist die fortschrittlichste Option, mit der jede Spritzdüse automatisch ausgeschaltet werden kann, wenn es sich über einer bereits besprühten Fläche befindet. Es wird auch automatisch über einer noch nicht besprühten Fläche eingeschaltet. Alles basiert auf GPS-Signalen. Die Steuerung ist elektrisch und das Schließen / Öffnen des Spritzflüssigkeitsstroms wird pneumatisch gesteuert. Die Feldspritze verfügt über zwei Druckluftbehälter – einer arbeitet mit dem EDS-System und der pneumatischen Achsaufhängung, der andere wiederum mit der Bremsanlage der Maschine.

FLÜSSIGKEITSSYSTEM
FLÜSSIGKEITSSYSTEM

Vorteile des EDS-Systems:

  • Erhöhung der Spritzgenauigkeit bis zu 50 cm
  • Reduzierung der Überlappungen und der ausgelassenen Stellen
  • Pflanzenschutzmittel-Ersparnisse sogar bis zu 85%
  • Gleichmäßige Druckverteilung auf der gesamten Balkenbreite
  • Alle Merkmale des pneumatisch gesteuerten Flüssigkeitszirkulationssystems
7

LENKUNG UND BODENKOPIERUNG

Drehbare halbautomatische Deichsel

Die Spurtreue wird mit Hilfe von Induktionssensoren, die auf einem beweglichen Stativ befestigt sind, erhalten. Diese Elemente sind schon eingestellt und man braucht nicht diese beim Start zu regulieren. Hier ist Computer SPRAY erforderlich.

Drehbare automatische Deichsel

vermindert deutlich das Hinendrücken des Ackers beim Ein- und Ausfahrt in die Fahrgassen. Die Spurtreue wird mit dem Gyroskopsensor erhalten. Die Deichsel kann entweder automatisch oder manuell über Computer oder Joystick gesteuert werden.

8

TRANSPORT

ANKUPPELN UND LOSFAHREN!

• Die pneumatisch stößgedämpfte Achse reduziert die auf die Feldspritze übertragenen Vibrationen
• Einstellbare Achse mit Spurweite von 1,8 bis 2,25 Meter als Standard
• Die große Auswahl an Reifen und einstellbaren Kotflügeln ermöglicht es, die Maschine an unterschiedliche Arbeitsbedingungen anzupassen

Amortyzowana oś

Druckluftgefederte Achse – schneller und komfortabler Transport

Druckluftgefederte Achse verbessert deutlich den Arbeitskomfort und verlängert die Lebensdauer der Maschine. Alle Vibrationen, die auf die Konstruktion der Spritzmaschine übertagen werden, werden somit deutlich minimiert. Die Fahrt auf das Feld und Arbeit mit der Maschine werden viel mehr komfortabel.

9

Steuerung und GPS

Unsere Spriztmaschinen können mit ISOBUS-System arebiten, deswegen wird die Bedienung noch einfacher sein. Die Hauptaufgabe von ISOBUS-System ist die Vereinfachung des Kontrollprozesses aller zusammenarbeitenden Maschinen nur mit einem Steuerdisplay. Dank dieser Lösung wird der Arbeitskomfort des Schlepperführers deutlich verbessert. In Schlepperkabine gibt es dann nicht so viele Steuergeräte, was die Sichtweite verbessert.

Vorteile der TOUCH-Steuerung:

  • Einfache und intuitive Bedienung
  • farbiger Touchscreen
  • Ein Terminal für mehrere Maschinen mit ISOBUS-Technologie
  • Breite Erweiterungsmöglichkeiten (GPS, Enddüsen, EDS, DynaJET)
  • Erweiterbar auf bis zu 72 Sektionen
Sterownik

UNIA SPRAY Computer ist vollautomatisiertes Gerät zur Bedienung der Spritzmaschine. Computer hat auch vollintegriertes Bedienfeld. Zentral-, Sektionsventile und Ventile, die die Flüssigkeitsmenge regulieren, kann man direkt aus Schlepperkabine betätigen. Bedienterminal ermöglicht 5, 7 oder 9 Breitesektionen einzuschalten.

Vorteile der SPRAY-Steuerung:

  • Einfache und intuitive Bedienung
  • Ergonomische und lesbare Tasten
  • Lange Verwendbarkeit (über 20 Jahre auf dem Markt)
  • Breite Erweiterungsmöglichkeiten (GPS, drehbare Deichsel, Enddüsen
Sterownik

UNIA RADION 8140 Computer ist vollautomatisiertes Gerät zur Bedienung der Spritzmaschine. Computer hat auch vollintegriertes Bedienfeld. Zentral-, Sektionsventile und Ventile, die die Flüssigkeitsmenge regulieren, kann man direkt aus Schlepperkabine betätigen. Bedienterminal ermöglicht 7 oder 9 Breitesektionen einzuschalten.

Vorteile der RADION-Steuerung:

  • Einfache und intuitive Bedienung
  • Ergonomische und lesbare Tasten
  • Breite Erweiterungsmöglichkeiten GPS
  • Erweiterbar auf bis zu 9 Sektionen
Sterownik

Spritzen mit GPS – maximale Effizienz

Section Control

Steuerung der Sektionen aufgrund GPS-Signal erspart die Ausgaben für Pflanzenschutzmittel (wenige Überlappungen und Fehlstellen). Die Sektionen werden aufgrud GPS-Signal ein- und ausgeschaltet sobald die Spritzmaschine in den bestimmten Feldbereich einfährt.

Vorteile der Section-Control-Systems:

  • Niedrigere Anzahl der Überlappungen und der ausgelassenen Stellen
  • Niedrigerer Verbrauch von Pflanzenschutzmittel
  • Einfachere Handhabung für den Bediener
  • Ertragssteigerung
  • Effizientere Arbeit bei Nacht und schlechten Sichtverhältnissen

Abhängig vom Bedarf können wir verschiedene Stufen der Überlappungen beim Spritzen einstellen. Damit das Unkrautwachstum und Entwicklung der Pflanzenparasiten begrenzt werden, ist die Einstellung empfohlen, wo die 100% der Spriztfläche bedeckt wird.

Opryski z GPS
10

Unia DynaJet

Das UNIA-DynaJET-Düsensteuersystem

ermöglicht über Magnetventile, die an den Düsenköpfen angebracht sind, eine unabhängige Steuerung des Flüssigkeitsstroms und der Tropfengröße. Mit dieser Lösung kann man Parameter ändern, ohne die Düsen zu wechseln, und ersetzt so mehrlagige Düsenköpfe.

kompensacja dawki na zakrętach
Kierunek wiatru

Drobne krople

Grube krople

Elementy obsługowe

Vorteile des UNIA-DynaJET-Systems:

  • Reduzierung der Verluste, die sich aus übermäßigem Versprühen herleiten
  • Erhöhte Gleichmäßigkeit der Sprühverteilung auf hügeligen Gebieten
  • Anpassung an Wetterbedingungen
  • Gleichmäßige Sprühverteilung auf Kurven und kurvigen Feldern
  • Erhöhung der Sprühgeschwindigkeit bei gleichzeitiger Einhaltung der eingestellten Tropfengröße und der Druck- und Dosiswerte
  • Änderung der Tropfengröße bei gleichzeituger Einhaltung der Druck- und Dosiswerte
  • Möglichkeit mit Crop-Sensor-Geräten verbunden zu werden und Planung der Strategie der Ausbringung von Flüssigdünger oder Wachstumregler
  • Alle Merkmale des pneumatisch gesteuerten Flüssigkeitssystems

Merkmale des Systems:

  • 1 Sprüher statt 6
  • Kompensation der Dosis in Kurven
  • Erhöhung der Sprüheffizienz
  • Wechselnde Dosierung
  • Programmierbare Sektionsbreite – bis 13
  • Bedienung über ISOBUS

von 1 bis 1000 Stück

1999
Polagra Premiery Poznań – präsentation des ersten Stücks EUROPA 2521 Sprühgerät
2000
Verkauf des ersten Modells
2004
Beginn der Serienproduktion des EUROPA-Spritzgeräts
2008
Eine neue Generation von Sprühgeräten wird geschaffen – EUROPA II
2011
Der erste polnische Hersteller, der ISOBUS-Technologen für Sprühgeräte anbietet. Die Premiere des EUROPA PREMIUM Sprühgeräts mit einem Fassungsvermögen von 6000 Litern
2014
Die Premiere des EDS-Systems – individuelle Zerstäubersteuerung. Etablierung des Prototyps des EUROPA XL-Spritzgeräts
2017
FLÜSSIGKEITZIRKULATION PNEUMATISCH GESTEUERT
2018
UNIA DynaJET, V-System – variable Geometrie des Feldbalkens. Auf der AgroShow werden 1000 Stück EUROPA-Spritzgerät vorgestellt

Kontakt

UNIA Sp. z o.o.
ul. Szosa Toruńska 32/38
86-300 Grudziądz
www.uniamachines.com

Krzyszytof Meusz
Produktmanager – Feldsprüher
krzysztof.meusz@uniamachines.com
tel.: +48 885 800 912

Formularz kontaktowy

STANDARDAUSSTATTUNG

  • Haupttank: 2500l, 3000l, 4000l – Polyester
  • Tank für sauberes Wasser zum Spülen
  • Tank für sauberes Wasser zum Händewaschen
  • Rotationsspüler des Haupttanks
  • Starre obere Deichsel mit der Öse ø40
  • seitliche Ejektor-Einspülschleuse
  • Membrankolbenpumpe POLY 2300
  • Weitwinkelzapfwelle (270 Nm. L. nom. 719-1060)
  • Aus der Kabine angesteuertes Elektroventil mit der elektronischen Anzeige des Betriebsdruckes
  • SPRAY Computer (automatische konstante Spritzdosis unabhängig von der
    Fahrgeschwindigkeit)
  • UNABHÄNGIGER BALKEN hydraulisch über die Hebel des Schleppers
    gesteuert. (1 Schlauchpaare)
  • Balken im Transport horizontal entlang der Spritze klappbar. Balken mit Spritzbalkenlängereduktion bis zweite Arbeitssektion: 30/20 m, 28/20 m,
    27/21 m, 24/18 m
  • Hydraulisches Balkenhebesystem bis 2,3 m mit einer hydraulischen Federung
  • Pendelstabilisator mit Federung
  • Trockene Flüssigkeitsniveauanzeige
  • Sektionsfilter des Balkens
  • Flüssigkeitsleitsystem: säurebeständiger Stahl 1/2’’, Zerstäuber je 50 cm
  • 4-Lage-Düsenköpfe mit Zerstäubern
  • Räder: 18,4 R38
  • Kotflügel
  • Achse mit stufenloser Einstellung der Spurweite: 1,2÷2,25 m
  • 2-Leitung-Luftdruckbremsanlage mit Feststellbremse
  • LED – Strassenbeleuchtung
  • Öl für die Membranpumpen – 1 L

STANDARDAUSSTATTUNG

Europa XL 2518 2520 2521 2524 2527 2528 2530
Tankvolumen [l] 2500
Balkenlänge [m] 18 20 21 24 27 28 30
Transportabmessungen Läge / Breite / Höhe [m] 6,3 / 2,4 / 2,9 6,5 / 2,4 / 2,9 7,0 / 2,4 / 2,9 6,3 / 2,8 / 2,9 6,9 / 2,8 / 2,9 6,3 / 2,8 / 2,9 6,3 / 2,8 / 2,9
Gewicht [kg] 2920 2970 2990 3090 3190 3210 3230
Europa XL 3018 3020 3021 3024 3027 3028 3030
Tankvolumen [l] 3000
Balkenlänge [m] 18 20 21 24 27 28 30
Transportabmessungen Läge / Breite / Höhe [m] 6,3 / 2,4 / 2,9 6,5 / 2,4 / 2,9 7,0 / 2,4 / 2,9 6,3 / 2,8 / 2,9 6,9 / 2,8 / 2,9 6,3 / 2,8 / 2,9 6,3 / 2,8 / 2,9
Gewicht [kg] 2950 3000 3020 3120 3220 3240 3360
Europa XL 4018 4020 4021 4024 4027 4028 4030
Tankvolumen [l] 4000
Balkenlänge [m] 18 20 21 24 27 28 30
Transportabmessungen Läge / Breite / Höhe [m] 6,3 / 2,4 / 2,9 6,5 / 2,4 / 2,9 7,0 / 2,4 / 2,9 6,3 / 2,8 / 2,9 6,9 / 2,8 / 2,9 6,3 / 2,8 / 2,9 6,3 / 2,8 / 2,9
Gewicht [kg] 3010 3060 3080 3180 3380 3400 3520
Europa XL gemeinsame Daten fur Europa XL
Anzahl der Spritzsektionen 5 5 5 7 7 7 7
Balkenhebebereich [mb] 0,5-2,3
Radabstand [m] 1,90 – 2,25
Pumpe [l/min] POLY2300 – 300 l/min

Alle Daten, Größen und Massen unterliegen einer ständigen technischen Weiterentwicklung und sind unverbindlich. Die Gewichtsangaben beziehen sich auf die Ausführung mit Grundausstattung.
Technische Änderungen vorbehalten.